flatex-Depot eröffnen
Das beste Wertpapierdepot für Privatanleger

Ich habe mein flatex-Depot schon seit rund 10 Jahren und bin äußerst zufrieden damit. Dieser Onlinebroker ist mehrfach ausgezeichnet und aus meiner Sicht für österreichische Privatanleger die beste Wahl für die langfristige Geldanlage. Hier findest du die Hintergründe, warum ich mein Depot dort habe und wieder dort machen würde.

Attraktive Vorteile für Neukunden
  • Jeder Neukunde, der bis zum 31.01.2020 ein Konto über flatex.at eröffnet (Datum der Kontoeröffnung), bezahlt 6 Monate lang für alle Orders nur 3,80 EUR (statt 5,90 EUR) flat an der Wiener Börse sowie an allen deutschen Börsenplätzen sowohl börslich wie auch außerbörslich. Die jeweilige Fremdgebühr pro anfallendem Trade trägt der Kunde.
  • Keine Konto- und Depotgebühren
  • Sparpläne auf Fonds und ETF um nur EUR 1,50 pro Ausführung
  • Über 350 ETF-Sparpläne ohne Ordergebühren handeln

Eines musst du allerdings beachten: Auf dem Cashkonto soll dein Geld nicht länger liegen bleiben. Die Verzinsung beträgt derzeit -0,4%. Mit einem ETF-Sparplan mittels SEPA-Lastschrift ist das kein Problem. Da bleibt kein Geld am Cashkonto. Das Wertpapierdepot selbst, hat natürlich keine negative Verzinsung. Da werden nur deine Wertpapiere – und zwar gebührenfrei – aufbewahrt!!

Auszeichnungen_gesamt_blume_201701_AT

Es handelt sich um einen Affiliate-Link. Ich erhalte eine kleine Vergütung dafür, dass ich dich für flatex gewinnen konnte. Du erhältst dadurch alle Neukundenvorteile und auch nach der Eröffnung fallen keine Kosten auf dich zu. Ich würde dir flatex nicht empfehlen, wenn ich nicht zu 100% davon überzeugt wäre.

flatex