Es ist nicht so einfach, die richtigen ETFs für den Sparplan zu finden. Hiermit schon!

DIE BESTEN ETFs FÜR SPARPLÄNE

Kapitalmeister-Empfehlung für flatex.at

Ein ETF-Sparplan ist der einfachste und unkomplizierteste Weg für den langfristigen Vermögensaufbau bzw. die Altersvorsorge. Dabei kann man ganz einfach monatlich oder quartalsweise mit kleinen Beträgen ab 25 EUR sein Geld weltweit investieren. Und alles geht automatisch mit einem Abbuchungsauftrag vom eigenen Referenzkonto am 1. oder 15. eines jeden Monats/Quartals.

Welche Kriterien wurden bei der Auswahl berücksichtigt?

  • ETFs investieren weltweit
  • Wiederveranlagung von Gewinnen und Dividenden (Thesaurierung)
  • Niedrige Anschaffungskosten
  • Niedrige Laufende Kosten im ETF (TER = Total Expense Ratio)
  • Physische Replikation im ETF (die Indexunternehmen werden tatsächlich erworben, keine SWAPs oder andere Finanzderivate)
  • Volumen der Investitionen bisher über 100 Mio. €

ACHTUNG: Eine Investition in die unten angeführten ETFs ist nur ab einem Anlagehorizont von 10 Jahren sinnvoll!

Sinnvolle Anzahl an ETFs

Bis zu einer Sparquote von 200 € pro Monat reicht ein einziger ETF auf den MSCI World Index (Industrieländer).

Ab 200 € kann man auch noch den Index MSCI Emerging Markets (Schwellenländer) aufnehmen. Das Verhältnis von MSCI World / MSCI Emerging Markets sollte in etwa 70% / 30% sein. Dies entspricht einer Gewichtung gemäß dem Bruttoinlandsprodukt der Regionen. Mit zwei ETFs deckst du somit beinahe die ganze Welt ab.

Sparpläne bis zu 1.000 € pro Monat können per Abbuchungsauftrag (Anleitung) durchgeführt werden.

Möchtest du regelmäßig mehr als 1.000 € investieren gibt es zwei Wege:

  1. Überweisung per Dauerauftrag auf dein flatex-Cashkonto.
    Zeitlich muss es sich so ausgehen, dass am Tag der Sparplan-Durchführung das Geld am Cash-Konto liegt. 3 Tage vorher sollte für die Berücksichtigung der Wochenenden bzw. Feiertag reichen. Wegen der aktuell negativen Verzinsung (-0,4% am Cashkonto) sollte das Geld aber auch niemals zu lange am Konto liegen.
  2. Eigenständiger Erwerb von ETFs über die Börse
    Hierzu musst du am Vortrag den zu investierenden Betrag auf das flatex-Konto überweisen. Am nächsten Tag – meist nachmittags – siehst du das Guthaben im flatex-Portal und kannst über die Börse erwerben. Sinnvolle Mindest-Investition ist aus meiner Sicht hier ein Betrag ab ca. 3.000€ pro ETF. Ansonsten zahlt man relativ hohe Gebühren. (>0,3% für die Anschaffung)

Zwei ETFs sind absolut ausreichend!

Details zu den beiden wichtigsten Indizes

  • Rd. 1.600 Unternehmen aus 23 Industrienationen
  • Annualisierte Rendite in den letzten 10 Jahren: 10% p.a.
  • Wertvollste Unternehmen: Apple, Microsoft, Amazon, Facebook, Alphabet (Google), Tesla, Johnson & Johnson, Nestle, Nvidia
  • Gewichtung nach Ländern: USA (66%), Japan (8%), UK (4%), Frankreich (3%), Schweiz (3%), …
  • Maximaler Kursrückgang des Index: 58% (31.10.2007 – 09.03.2009)
  • Indexberechner: MSCI (ehemals Morgen Stanley Capital International)
  • MSCI Infoblatt zum Index
  • Rd. 1.400 Unternehmen aus 27 Schwellenländern
  • Annualisierte Rendite in den letzten 10 Jahren: 4 % p.a.
  • Wertvollste Unternehmen: Tencent, Alibaba, Taiwan Semiconductors, Samsung, China Construction, Naspers, Ping An Insurance, Reliance Industries, China Mobile, Housing Dev Finance
  • Gewichtung nach Ländern: China (37%), Südkorea (13%), Taiwan (13%), Indien (10%), Brasilien (5%), …
  • Maximaler Kursrückgang des Index: 65% (29.10.2007 – 27.10.2008)
  • Indexberechner: MSCI (ehemals Morgen Stanley Capital International)
  • MSCI Infoblatt zum Index

ETF-Empfehlungen für flatex-Sparpläne

ETF Bezeichnung

ISIN

Beschreibung

Volumen

Kosten p.a.

flatex-Kosten
je Ausführung

IE00BJ0KDQ92

Xtrackers als zweitgrößter ETF-Anbieter Europas gehört zur Deutschen Bank. Achtung: Die Aktion wurde 2021 beendet, somit kostet jede Sparplan-Ausführung 1,5€.

7 Mrd. €

0,19%

1,50 € +0,01%

IE00BZ02LR44

Referenzindex MSCI World ESG Leaders Low Carbon ex Tobacco Involvement 5% Index. Rd. 650 Unternehmen mit vergleichsweise starken Leistungen in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung.

2,1 Mrd. €

0,20%

0,61%

IE00BTJRMP35

Xtrackers-ETF auf den MSCI Emerging Markets Index.

5,2 Mrd. €

0,20%

0,63%

IE00BG370F43

Referenzindex MSCI Emerging Markets Low Carbon SRI Leaders Index. Rund 370 Unternehmen mit niedrigen CO2-Emissionen und hohen Ratings in den Bereichen Umweltschutz, soziale Verantwortung und Unternehmensführung (ESG)

1,2 Mrd. €

0,25%

0,63%

IE00BGHQ0G80

Referenzindex MSCI ACWI Index. Der MSCI All Country World Index ist eine Kombination aus dem MSCI World und dem MSCI Emerging Markets. Es sind rund 3.000 Unternehmen aus 49 Ländern enthalten. Die Schwellenländer haben ein Gewicht von rund 15%. Dieser ETF ist daher auch eine gute Alternative für eine EIN-ETF-Strategie.

940 Mio. €

0,25%

0,61%

Anmerkungen zu den ETF-Empfehlungen für flatex-Sparpläne

Mit Jahresbeginn 2021 hat flatex den „normalen“ MSCI-World-ETF leider aus dem Aktionsprogramm genommen. Ich persönlich bin schon lange ein Anhänger von nachhaltigeren Investments (ESG bzw. SRI). Diese hatten in den letzten Jahren allerdings nicht nur hinsichtlich Nachhaltigkeit die Nase vorne. Den mit diesen ETFs konnten auch höhere Renditen erzielt werden. Wie immer gibt es keine Gewährleistung, dass das auch in Zukunft so sein wird. Die Politik und auch die Fondsgesellschaften wollen nachhaltigere Investments fördern.

Ich selbst würde bei den Sparplänen daher 70% in den ESG MSCI World (Aktions-ETF) und 30% in den ESG MSCI Emerging Markets (Aktions-ETF) investieren. Beide ETFs sind thesaurierend, replizieren physisch und haben eine ausreichende Größe.

Update April 2021: Ab 12.04.2021 werden ETF-Sparpläne taggleich umgesetzt und die Additional Trading Cost (ATC) entfallen zur Gänze. Zudem wurde die Mindestsparrate von 50€ auf 25€ reduziert. In der Tabelle mit den ETF-Empfehlungen findest du in der letzten Spalte die Kosten. Grundsätzlich kostet jeder Sparplan 1,50€ fix pro Ausführung. Bei Aktions-ETFs entfällt diese „Grundgebühr“, statt dessen gibt es allerdings eine Rückvergütung. Flatex erhält also eine Provision, die nicht auf der Abrechnung ersichtlich ist. Bei den obigen Aktions-ETFs beträgt die Rückvergütung um die 0,6%. Ein 100€-Sparplan kostet also 60ct pro Ausführung.

Kursverläufe der Indizes

Abonniere den Newsletter um die erste Produktanalyse kostenlos zu erhalten. Zudem ist die erste 1/2 Stunde Coaching auch gratis.

Video-Anleitung Einrichtung ETF-Sparplan auf den MSCI World-Index
Buchempfehlungen Geldanlage Finanzen Gesundheit Persönlichkeitsentwicklung und Erfolg Kapitalmester

Update vom 22.07.2021, Kapitalmeister

Sparplan-ETFs